Themen

Themenspektrum des LifeWorkCamps

Alle Themen des LifeWorkCamps kommen von den Teilnehmern. Es gibt kein vorher definiertes Programm. Stattdessen wird dieses am Morgen gemeinsam von allen zusammen aufgestellt. Dabei setzen wir auf das bewährte Barcamp-Konzept zur Durchführung der beiden Tage.

Vor Ort laufen bis zu sechs Themen parallel, sodass du stets die Auswahl zwischen verschiedenen Themen hast. Du selbst hast dabei die Wahl, woran du teilnehmen möchtest.

Themen des LifeWorkCamps

Das LifeWorkCamp bietet dir Zeit und Raum für folgende Themen:

  • Kreativität und Motivation,
  • Personalentwicklung und Organisationsentwicklung,
  • Gender und Diversity,
  • Körperliche und geistige Gesundheit,
  • Persönliche Entwicklung,
  • Individualität und Lebensbalance,
  • Verantwortung und (Selbst-)Führung,
  • Projektplanung und -steuerung,
  • Energie und Achtsamkeit,
  • Professionalisieren von Intuition,
  • Selbstorganisation und Partizipation,
  • Sinn und Sinnkopplung,
  • Mobilität, Infrastruktur, Architektur, Raumplanung, Biodiversität,
  • Philosophie, Musik, Kunst, Sport
  • ... und alles, was dazu gehört, um bewusst zu leben, erfolgreich zu arbeiten und Zukunft zu prägen. Damit auch unsere Enkel und Urenkel in einem lebendigen Umfeld aufwachsen und wirken können.

Bisherige Themen

Es ist manchmal etwas schwer vor­stellbar, dass Teilnehmer spontan ein spannendes Themenprogramm zu­sammen­stellen. Doch die Erfahrung zeigt, dass dies immer wieder der Fall ist. So entstandene Programme sind zudem für die Teilnehmer zumeist spannender als solche, die von einem Veranstalterteam vorab festgelegt werden.

Überzeuge dich doch von der Vielfalt der Themen durch einen Blick in die Ver­gangenheit. Wir haben zwar keine echte Zeitmaschine, aber einen Rückblick auf die Themen der letzten Jahre:

Themen des LifeWorkCamps 2015
Themen des LifeWorkCamps 2013
Themen des LifeWorkCamps 2012